Mini-Bezirksentscheid in Berching

Fünf Kinder des TTV Beratzhausen fuhren vergangen Samstag zum Mini-Bezirksentscheid und fünf Gewinner kehrten zurück!

Vorneweg, der TSV Berching hat den Bezirksentscheid wirklich sehr schön organisiert. Fast so gut wie wir unsere Turniere.. aber nur fast 😉 Soweit das zu sehen war, sind alle teilnehmenden Kinder auch bereits in Vereinen aktiv, insofern war die Konkurrenz nicht ohne. Unsere Kinds haben sich hervorragend präsentiert. Nicht nur sportlich, sondern auch kameradschaftlich und im Verhalten. Es wurden schnell Freundschaften mit anderen Spielern geknüpft und gespielt, aber alle haben sich ausgesprochen freundlich verhalten und unseren Verein super repräsentiert.

Nun zum sportlichen Teil. Unsere beiden Jungs durften erste große Turnierluft schnuppern und haben sich in knappen Sätzen und Spielen sehr gut verkauft. Yarik (Jungen 9 -10) hatte eine echt heftige Gruppe und kann auf seinen 9. Platz absolut stolz sein. Er zeigte, dass er voll mithalten kann und ich bin mir sicher, dass ihm das Mut gemacht hat immer weiter zu machen! Clemens zeigte einmal mehr sein großes Talent in seiner Altersklasse (Jungen 0 – 8) und erklomm mit dem 3. Platz sogar das Podest!

Im Mädchenbereich war es auch für Nora (Mädchen 0 -8) ein Highlight an einem großen Turnier teilzunehmen, sie kämpfte um jeden Punkt. Am Ende wurde es ein absolut guter 7. Platz und schon jetzt die Vorfreude aufs nächste Jahr. Bei den Mädchen 9-10 konnte Emilia ihr Talent zeigen. Trotz Verletzung vor 3 Tagen lieferte sie sich teils sehr lange und hart umkämpfte Ballwechsel. Ein hervorragender 2. Platz kam dabei am Ende raus und sie war die einzige Spielerin die der Gewinnerin einen Satz abgenommen hatte und auch dieses Spiel war echt knapp.

Bei den Mädchen 0 – 8 präsentierte sich Helena von ihrer Schokoladenseite, leider bekamen ihre Gegnerinnen von ihr nichts Süßes sondern in der Regel ziemlich Saures. In der Gruppenphase setzte sie sich souverän mit einem einzigen Satzverlust durch. Im Viertel- und Halbfinale ließ sie nichts anbrennen und gewann jeweils 3:0. Im Finale machte sie es noch mal spannend aber setzte sich auch mit 3:1 durch. Damit gewann sie ihre Altersklasse und qualifizierte sich für die Verbandsmeisterschaft! Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler*innen und vielen Dank an alle Helfer/Eltern und Unterstützer. Ganz besonderen Dank an alle Trainer, Co-Trainer und Helfer v.a. aus dem Jugendbereich, das ist auch euer Verdienst! 5 Kinder auf einem Bezirksentscheid und am Ende die Plätze 1 ,2, 3, 7 und 8… das spricht für sich!